Pilgerbüros

Jakobusfreunde Paderborn e. V.

 

Vor der Reise

Das Büro der Jakobusfreunde in Paderborn hilft bei der Vorbereitung einer Pilgertour: von der Hilfestellung bei grundsätzlichen Fragen  zu den Wegen bis zur Beschaffung konkreter Informationen, von der Ausstellung des offziellen Pilgerpasses bis hin zu Gesprächen mit unseren Pilgerberatern.

Etliche unserer Partnergesellschaften in anderen Regionen Deutschlands unterhalten ähnliche Büros.

 

Zu Beginn des Camino Francés

Das Pilgerbüro in Saint-Jean-Pied-de-Port am Fuß der Pyrenäen verfügt nicht nur über gute Informationen zum gesamten Camino Francés, es ist auch immer exzellent über die Situation auf den Pyrenäenkilometern informiert. Mehrsprachige Freiwillige der „Amis de Saint-Jacques“ sind rund ums Jahr vor Ort und helfen auch beim Finden von Unterkünften.

 

 

Am Ziel in Santiago de Compostela

Das Büro in Santiago de Compostela in der Nähe der Kathedrale stellt den Pilgern, die mindestens die letzten 100 km zu Fuß oder die letzten 200 km per Fahrrad zurückgelegt haben und über die entsprechenden Stempel in ihrem Pilgerpass (Credential) verfügen, die Urkunde (Compostela) aus. Außerdem unterhält das Büro einen mehrsprachigen Internetauftritt mit vielen nützlichen -und aktuellen- Informationen zu Santiago de Compostela.