Aktuelle Hinweise

Jakobusfreunde Paderborn e. V.

Pyrenäen im Winter

Die Regierung Navarras hat aus Sicherheitsgründen beschlossen, den Durchgang des Jakobsweges in seiner ersten Etappe durch Navarra auf der „Route Napoleón“, die zum Lepoeder-Pass führt, vom 1. November bis zum 31. März 2020 zu sperren.

Die westliche Alternativroute durch Valcarlos und den Ibañeta-Pass (1.060 m ü.d.M.) nach Roncesvalles ist grundsätzlich begehbar, kann allerdings auch witterungsbedingt unpassierbar sein.

Es ist auch hier ratsam, sich zeitnah zu erkundigen, und den Weg ggf. in Pamplona zu beginnen.

 

 

Diese Aufnahme aus der Nähe von Roncesvalles machten Freunde aus Navarra Anfang November.

 

 

 

Kathedrale in Santiago

Die derzeitigen Arbeiten an der Kathedrale machen es notwendig, liturgische Feiern zu verlegen. Betroffen sind auch die Gottesdienste für Pilger.

Eine aktuelle Übersicht finden Sie auf den Informationen der Kathedrale