Aktuelle Hinweise

Jakobusfreunde Paderborn e. V.

Coronavirus

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie haben die spanischen Behörden seit dem 16.3.2020 die Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt. Für Frankreich gelten vergleichbare Einschränkungen.

Der Camino und all seine Herbergen sind geschlossen. Die erleichterte Mobilität macht es für uns heute umso notwendiger sich einzuschränken, um größere Übel zu vermeiden. Laßt uns gemeinsam dazu beitragen, dass die Covid-19-Kurve nicht weiter ansteigt, und dass wir wieder auf den Jakobswegen unterwegs sein können.
Unsere Herberge Casa Paderborn ist seit dem 13.3.2020 geschlossen und wird dies bis auf weiteres bleiben. Am 23.3.2020 wurde sie der Stadt Pamplona als Notquartier übergeben.

Einen Überblick über die aktuelle Situation für Reisen nach und in Spanien gibt die Seite des INSTITUTO DE TURISMO DE ESPAÑA .

Sobald wir gesicherte Informationen über die Wiedereröffnung der Jakobswege mit ihren Pilgerunterkünften in Spanien oder Frankreich haben, werden wir natürlich darüber informieren. In Deutschland haben seit Ende Mai 2020 Pilgerherbergen vereinzelt wieder geöffnet.

 

Kathedrale in Santiago

Aktuell gibt es an der Kathedrale und in ihrem Umfeld zahlreiche Einschränkungen und Schließungen.

Eine aktuelle Übersicht finden Sie auf den Informationen der Kathedrale